IZARA „Sturmluft“ Band 3 – Rezension

INHALT:


Ari glaubt, ihre große Liebe Lucian für immer verloren zu haben, und begibt sich auf die verzweifelte Suche nach seinem Mörder. Vor allem Lucians Vater rückt ins Fadenkreuz. Der mächtige Dämon fühlt sich in die Ecke gedrängt und setzt einen tödlichen Brachion auf Ari an. Doch der ist kein Unbekannter und stellt Aris Welt auf den Kopf …

MEINUNG:


Nachdem Julia Dippel mich so fassungslos mit dem zweiten Band zurückgelassen hat, musste ich natürlich gleich den dritten Teil zur Hand nehmen. Auch in diesem Band konnte mich der Schreibstil überzeugen. Dieser war fesselnd, sehr bildlich und konnte die Situationen gut einfangen. An Humor steht dieser Band den anderen in nichts nach, doch auf der emotionalen Ebene hat dieser Teil noch einiges zugelegt. Ich habe so mit Ari mitgelitten und wollte es nicht glauben, dass Lucian wirklich tot sein soll. Ich habe mich auf einer emotionalen Achterbahnfahrt befunden, mit den ganzen auf und ab‘s, die Julia Dippel in diesen dritten Teil eingebaut hat. Die Handlung ist wie bei den Vorgänger Bänden spannend, gut durchdacht und sehr dicht. Ich hatte an keiner Stelle das Gefühl, dass irgendwas künstlich in die Länge gezogen wurde. Doch auch in diesem Teil wird man mit einem Cliffhanger zurückgelassen, der es in sich hat. Mein Herz wurde im Verlauf der Handlung zerrissen und geflickt, um dann am Ende nochmal zerrissen zu werden. Der vierte Teil liegt glücklicherweise schon bereit, denn dieses Ende hat mich echt geschockt. Die Charaktere habe ich bereits vorher schon so sehr in mein Herz geschlossen und zum Glück haben sie mich auch dieses Mal nicht enttäuscht. Jeder einzelne Charakter ist so individuell, so liebevoll ausgearbeitet, dass man gar nicht anders kann, als sie zu lieben. Einen noch größeren Platz in meinem Herzen bekam dieses Mal Bel. Ich habe mich so sehr in seine witzige, sarkastische und liebevolle Art verliebt und habe es einfach nur genossen, wie er mit Problemen umgeht. Er ist wirklich ein vollkommen gelungener, fantastischer Charakter.

FAZIT:


In die Izara Reihe war ich bereits seid dem ersten Band so verliebt. Vor allem aber dieser Band hat es mir unglaublich angetan. Dieser legt vor allem an Emotionen zu, die so greifbar sind, als würde man genau das durchleben, was Ari durchlebt. Der Cliffhanger am Ende des dritten Teils ist wirklich fies, also ging es für mich gleich weiter mit dem vierten Band. Von mir gibt es auch für den dritten Teil dieser Reihe eine klare Leseempfehlung.

Eure Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s