Reset.

Reset. Neustart – und Alles was man davor nicht an sich selbst und am Leben nicht mochte einfach mal neu programmieren – das wär’s. Gar nicht mal so einfach, denkt man sich. Leichter getan, als gedacht, sagt man sich. „Ja, aber…“ hört man die innere Stimme winseln, die nie um eine Ausrede zu verlegen ist. Als ob das so einfach wäre.
Und ich sag’s euch ganz offen: Nein, so einfach ist das Alles gar nicht. Und damit meine ich nicht diese Neujahrsvorsätze wie: mit dem Rauchen aufhören, an Gewicht verlieren oder einfach neues Glück finden, indem man sich selbst dem Bild der Gesellschaft anpasst.
Ich meine damit eine grundlegende Veränderung für immer, die mental, physisch und emotional stattfindet. Die Barrieren, die sich in unseren Köpfen festgesetzt haben und die schlechten Angewohnheiten, die daraus resultieren einfach mal loswerden. Und das über Zeit im täglichem Prozess. Genau auf diese Reise mit vielen kleinen Abzweigungen will ich euch in meinen nächsten Blogeinträgen mitnehmen und euch dazu inspirieren das „Mehr“ in eurem Leben zu sehen und es zu genießen. Und das auf meine ganz eigene Art und Weise, ohne jemals wirklich ein „how to blog“ Eintrag gelesen zu haben. Wobei – gelesen hab ich wirklich sehr viel, auch eine Menge angeschaut, jedoch setze ich das nach meiner eigenen Schnauze um, immer mit meinen eigenen Erfahrungen und bilde mir selbst eine Meinung darüber, was gut ist und was noch besser gemacht werden könnte. Mal mehr, mal weniger professionell.
Also bleibt auf jedenfall dran!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s